Herzlich Willkommen!

Liebe Besucherinnen und Besucher,Martin Kryl

wir freuen uns, Sie hier auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen. Der HVV Heimat- und Verkehrsverein Kettwig e. V. setzt sich seit nunmehr über 125 Jahren für die Belange des seit 1975 zu Essen gehörenden Stadtteils KETTWIG ein. Derzeit kann unser Verein mit Stolz auf knapp 1.000 Mitglieder verweisen.

Schon zu Zeiten der selbständigen Stadt Kettwig wurde dem HVV die Fremdenverkehrsarbeit übertragen. Diese wurde später durch unser vereinseigenes Kettwiger Reisebüro fortgeführt. Unsere HVV-Fahrten erfahren heute regen Zuspruch.

Das einzigartige Flair Kettwigs mit seiner sowohl imposanten als auch anheimelnden weithin bekannten und beliebten Altstadtkulisse, die unmittelbare Nähe zur Ruhr mit dem Promenadenweg, die vielen kleinen Geschäfte und nicht zuletzt die Bürgerinnen und Bürger machen Kettwig attraktiv zum Wohnen, Einkaufen, Arbeiten und für die Freizeit.

Einen Überblick der vielfältigen Tätigkeiten des HVV können Sie sich hier auf unserer Seite verschaffen. Wir sind natürlich nicht nur für „unsere“ Kettwigerinnen und Kettwiger da, sondern auch die vielen vielen Touristen, die uns Jahr für Jahr besuchen. Ihnen Kettwig und seine Geschichte näher zu bringen ist uns Auftrag und Verpflichtung zugleich.

Tradition und Brauchtumspflege sind für uns unabdingbar. Wenn es um Kettwig geht, ist der HVV Heimat- und Verkehrsverein Kettwig e. V. Ihr kompetenter Ansprechpartner.

Der Heimat- und Verkehrsverein Kettwig steht für Altbewährtes in Tradition und für Tradition in Zukunft!!!

Mit freundlichen Grüßen

Martin Kryl
Vorsitzender HVV

2 Kommentare zu “Herzlich Willkommen!”

  1. Guten Tag, lieber Martin Kryl,
    wir haben uns nach meiner Erinnerung zuletzt beim Jubiläum des Stadtverbandes in der 22. Etage des Rathauses gesprochen.Ich war für die Krayer Bürgerschaft dort.
    Ein guter Bekannter, Klaus Hausmann, besitzt in Kettwig ein edles Geschäft für Fisch und alles aus dem Meer, es wird derzeit aufwändig renoviert und ausgestattet.
    Es wäre schön, wenn das Geschäft den Kettwigern näher gebracht werden könnte, wo geht das besser, als in der Werbegemeinschaft?
    Es wäre schön, wenn eine Kontaktaufnahme wäre.
    Ansprechpartner ist Klaus Hausmann, Telefon 0201/286793.
    Ich wünsche einen schönen Tag, bis bald,
    Jochem Becker
    c/o. Krayer Bürgerschaft

  2. Betr.: Befragung zu Kettwig
    Als wir 1981 nach Kettwig zogen, war Kettwig belebt. Niemand sprach von einer Belebung des Ortes. Wir hatten vor Ort ein Kaufhaus, was gleichzeitig Treffpunkt für Jung und Alt war. Hier konnte man nicht nur Sachen des täglichen Bedarfs zu erschwinglichen Preisen einkaufen, sondern auch ungestört mal einen Plausch mit Bekannten und Freunden halten. Wo gehe ich heute hin, wenn ich einen Schal, eine Mütze oder auch mal Unterwäsche brauche? Wo bekomme ich hier Utensilien für den täglichen Einsatz in der Küche? Daran hapert es in Kettwig. Damals gab es 2 Events im Jahr: den Martinszug und den Weihnachtsmarkt, der noch ein originärer war. Trotzdem war Kettwig belebt. Die Zeiten heute sind nicht schlechter, nur das Einzelhandels- Angebot in Kettwig geht am Normalbürger vorbei. Also fahre ich in die Stadt, nach Rüttenscheid oder Steele, um das zu kaufen, was ich hier nicht bekommen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s