HVV-Fahrt nach Tongeren

Fahrt Tongeren 2015

Tongeren, die älteste Stadt Belgiens war das Ziel einer Tagesfahrt mit dem HVV. Nach einer guten Tasse Kaffee mit einer belgischen Plätzchen.-Spezialität besuchten wir die gotische Liebfrauenbasilika. Wir gingen durch die Altstadt, den Beginenhof, genossen die Ruhe dieses Dorfes in der Stadt und fuhren an den römischen und mittelalterlichen Stadtmauer-Resten vorbei. Auf dem schönen Groten Markt mit dem großen Denkmal des Ambiorix machten wir unsere Mittagspause, konnten draußen in den einladenden Lokalen unter anderem die guten belgischen Fritten essen, um danach gestärkt zum Wasserschloss Alden Biesen zu fahren. Wir erfuhren viel von dem Deutschen Ritterorden, dem Gründer dieser Anlage. Der große beeindruckende Schlosskomplex, umgeben von einer englischen und einer französischen Gartenanlage, dient heute als Kulturzentrum. Zurück ging es nach Tongeren, wo noch einmal Kaffee und belgischer Kuchen auf uns warteten.

R. Forstmann

Advertisements