HVV-Gästebetreuer säuberten die Mühlengrabenbrücke

„Die Gästebetreuer des HVV stehen nicht nur in den Sommermonaten regelmäßig sonntags auf der Mühlengrabenbrücke, um die Touristen mit jeder Menge Informations-material zu versorgen. Sie haben für ihren Stadtteil auch immer wieder Verantwortung übernommen, zeigen Schwachstellen auf, bleiben hartnäckig.

Das Team um Armin Rahmann und Manfred Freyer belässt es aber nicht bei kritischen Anmerkungen. Sondern packt auch regelmäßig an.“ (Zitat aus der WAZ Kettwig)

So stand am 18. Juli eine Reinigungsaktion der Mühlengrabenbrücke auf dem Programm. Acht Gästebetreuer hatten in einer 2-stündigen Aktion die Mühlengrabenbrücke von Unkraut (= Wildkräuter) gereinigt, d.h. insbesondere die Seitenränder wurden von Grasbüscheln befreit. Sehr aufwändig war das Herauskratzen der Fugen zwischen den Pflastersteinen. Auch ein Stück hinter dem Zaun am Fischreiher wurde gesäubert und an einigen Rosensträuchern die verwelkten Blüten abgeschnitten. Mehrere Müllsäcke wurden gefüllt, die dann zu Wochenanfang von Grün & Gruga abgeholt wurden, was eine große Hilfe und Unterstützung bedeutete.

Die fleißigen Helfer sollten nicht unerwähnt bleiben: Inge und Dieter Lambach, Margrit Dippel, Anneliese Sohn, Heinz Kroninger, Dr. Werner Küching, Klaus-Peter Kronenberg, Armin Rahmann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s