Sie sind herzlich eingeladen – Die Termine für die Proben des Projekts Crossing the Lines sind bekannt

Die Tanzmoto arbeitet zur Zeit an einem interessanten Projekt. Crossing The Lines ist der Titel des neuen Stücks. Die Choreographie ist von Royston Maldoom, der besonders durch den Dokumentarfilm „Rhythm is It“ mit Sir Simon Rattle und den Berlinern Philharmonikern bekannt wurde. Die TANZMOTO e.V. möchten im folgenden ihr Projekt vorstellen:

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

TANZMOTO DANCE COMPANY präsentiert „CROSSING THE LINES“, Choreographien von ROYSTON MALDOOM, Premiere am 7. Oktober 2016 im Theater Marl.

An diesem Tanzabend werden fünf professionelle Tanzstücke von ROYSTON MALDOOM zum ersten Mal in Deutschland aufgeführt. ROYSTON MALDOOM wurde im Besonderen durch den Dokumentarfilm „Rhythm is It!“ mit Sir Simon Rattle und den Berliner Philharmonikern bekannt. In „Crossing the Lines“ zeigt er fünf Stücke, unter anderem sein erstes choreografiertes Trio „Adagietto No5“, mit dem er Mitte der 70er Jahre beim „Rencontres choréographiques internationales de Bagnolet“ bei Paris, den „Fondation de France Preis für herausragende künstlerische Leistung“ gewann. Anschließend wurde dieses Tanzstück von zahlreichen internationalen Kompanien darunter das „Dance Theater of Harlem, New York“ getanzt und verblieb für 25 Jahre in deren Repertoire. Eins seiner besten Stücke ist sicherlich „The Confession of Isobel Gowdie“, ein noch unentdecktes Juwel und ein ausgezeichnetes Beispiel für wahren Ausdruckstanz, interpretiert von zehn international gecasteten Tänzerinnen und Tänzern! Das Tanzstück „Hook“, ein weiteres Gruppenstück, ist sehr energiereich und unbeschwert. Es wählt eine zeitgenössische Tanzsprache zu der perkussiven Musik von Graham Fitkin.

Die gegenseitige Kollaboration zwischen ROYSTON MALDOOM und der TANZMOTO DANCE COMPANY besteht bereits seit einem Jahrzehnt. MOHAN C. THOMAS ist künstlerischer Leiter und Choreograph von TANZMOTO und arbeitete in zahlreichen Projekten mit ROYSTON MALDOOM. TANZMOTO e.V. hat seinen Sitz in Essen-Kettwig, wo „Crossing the Lines“ ausschließlich produziert wird: im TANZMOTO STUDIO SPACE und in den Scheidt’schen Hallen.

In der Zeit vom 22.08. bis 04.10.2016 bieten wir einen Besuch zu den Proben des Stücks in den Scheit’schen Hallen und ein Treffen mit ROYSTON MALDOM und MOHAN C. THOMAS während unseres zweiten Probenblocks an, um einen Eindruck und weitere Informationen von der Arbeit der TANZMOTO DANCE COMPANY und dem Stück CROSSING THE LINES zu geben. Eine Folgevorstellung wird am 9. Oktober 2016 in den Scheidt’schen Hallen in Essen-Kettwig stattfinden. Eine Vorpremiere des Stückes „Hook“ findet am 23. Und 24. September 2016 in Begleitung der Duisburger Philharmonikern im Theater Duisburg, Großer Saal, statt. Kontaktaufnahme und Terminabsprache für Probenbesuche bitte per Email an

petra.kostelidis@tanzmoto.com

Für Bild-, Tonmaterial sowie fertige Beitragsproduktionen steht Ihnen der freie Journalist Gerrit

Großmaas (Westfunk) bereit. Bitte wenden Sie sich für die Beschaffung an ihn

gerritgrossmaas@web.de, Tel. 01707735760.

 

Tanzmoto möchte interessierte Mitglieder des HVV und Interessierte  aus der Kettwiger Bevölkerung zu einem Besuch zu den Proben des Stücks in den Scheidt’schen Hallen einladen. Für die folgenden Termine liegen die Karten im Kettwiger Reisebüro aus und können für 5,50 erworben werden:

Dienstag 13.09. um 10.30 h  – 12 h und

Samstag 17.09. um 10.45 h – 12.30 h,

jeweils in den Scheidt’schen Hallen in Kettwig.

 

Vielleicht besteht dann sogar die Möglichkeit,  Royston Maldoom zu treffen. Auf jeden Fall können die Besucher einen Eindruck und weitere Informationen von der Arbeit der Tanzmoto Dance Company und dem Stück Crossing the Lines erhalten. Die Premiere dieses Stückes ist am 7. Oktober 2016 in Marl, die Kettwiger können das Stück am 9. Oktober 2016 in den Scheidt’schen Hallen in Kettwig sehen. Auch für diese Aufführung können Karten u. a. im Kettwiger Reisebüro am Bürgermeister-Fiedler-Platz 3, gekauft werden (Preis: Erw. 15 €,  Schüler/Stud./ Azubi 8,– €).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s