Pressemitteilung zum aktuellen Stand Bürgermeister-Fiedler-Platz

bmfp-oldtimer-2016-2

Die Bemühungen um eine Neugestaltung des Bürgermeister-Fiedler-Platzes gehen intensiv voran. Am 24. Oktober 2016 fand ein Experten-Workshop mit allen bisher in diesem Projekt engagierten Personen in den Räumen des HVV statt. Im Mittelpunkt stand die Formulierung einer gemeinsamen Zielbeschreibung für die weitere Planung. Dabei flossen die Ergebnisse der im September durchgeführten Bürgerbeteiligung (Dialogkarten) ebenso mit ein wie auch die der Anregungen der Bürger aus den Platzführungen von Herrn Fütterer.

Für das weitere Vorgehen wurde die Bildung von zwei Arbeitsgruppen beschlossen. Die Planergruppe mit den Architekten Nemitz, Pacyna, Sandmann, von Lilienfeld, Furtenhofer und Fütterer bemüht sich um eine planerische Lösung, die der gemeinsamen Zielbeschreibung Rechnung trägt. Die Strategiegruppe (Engelhardt, Kryl, Marx, Schnetger und Weiss) beschäftigt sich mit der Positionierung gegenüber der Politik, der Verwaltung bzw. Immobilienwirtschaft und um Finanzierungsansätze. Beide Gruppen sollen von einem Moderator begleitet werden. Erfreulicherweise hat sich der ehemalige Leiter des Amtes für Stadtentwicklung bei der Stadt Essen und jetziger Moderator der Altenessen-Konferenz, Herr Klaus Wermker, bereiterklärt, sich in Kettwig zu engagieren und diese Gruppen zu moderieren. Die Arbeitsgruppen nehmen im November ihre Tätigkeit auf.

Advertisements

Martinszug am 5.11.2016

Am kommenden Samstag, 05. November, findet der große St.-Martins-Zug des Heimat- und Verkehrsvereins HVV statt. Kinder und Eltern versammeln sich um 17:45 Uhr am Markt/ Hauptstraße. Der Zug mit St. Martin an der Spitze wird sich um 18:00 Uhr in Bewegung setzen. Der Zug nimmt folgenden Verlauf:

Hauptstr./ Markt, Wilhelmstraße, Krummacherstraße, Kirchfeldstraße, Strängerstraße, Brederbachstraße, Corneliusstraße, Kirchfeldstraße, Hauptstraße zurück zum Rathausplatz.

Anschließend wird das Martinsspiel aufgeführt. Im Anschluss daran erfolgt die Ausgabe der Stutenkerle am Rathaus, Eingang Neubau, HVV-Büro.

Den St. Martin vertritt wie im letzten Jahr Arne Weber aus Kettwig. Der HVV bedankt sich bei den vielen Helfern wie Freiwillige Feuerwehr, Polizei, Johannitern und den Pfadfindern vom Stamm Wildgänse.