Rückblick auf die Jahreshauptversammlung 2017

Liebe Mitglieder und Freunde des Heimat- und Verkehrsvereins Kettwig e. V.,

am 07. April 2017 fand im „Alten Bahnhof“ die diesjährige Jahreshauptversammlung statt. Eröffnet wurde diese traditionsgemäß mit einem gemeinsamen Singen mit unserem Volksliederkreis.

Im Geschäftsbericht des Vorstandsvorsitzenden wurden viele Daten und Fakten angesprochen. Denn auch das hinter uns liegende Jahr war geprägt durch vielerlei Aktivitäten der Vorstandsmitglieder und der vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Ihnen allen jetzt schon einmal ein großes Danke-schön. Zur Mitgliederbewegung ist zu sagen, dass den 32 neu gewonnen Mitgliedern 42 Austritte gegenüber stehen. Diese sind entstanden durch Versterben, Umzüge oder aus Altersgründen. Die aktuelle Mitgliederzahl beläuft sich aktuell auf 723. Natürlich haben der Vorstand und die jeweiligen Ausschüsse den satzungsgemäßen Auftrag des HVV erfüllt und trafen sich zu vielen Sitzungen und Gesprächen.

Der Vorsitzende sprach auch die Veranstaltungen wie Meile, Weihnachtsdorf und St. Martins-Zug an. Die atmosphärischen Störungen rund um die Meile wurden inzwischen ausgeräumt und die Kettwiger dürfen sich in diesem Jahr wieder auf eine Musikalisch-Kulinarische Meile mit den ortsansässigen Gastronomen freuen! Und mit der Ausrichtung des Weihnachtsdorfes kehrten wir wieder zu den Wurzeln zurück. Es war eine schöne, ein „heimelige“ Veranstaltung. Zu St. Martin fanden sich ca. 1.500 Teilnehmer ein, die den Zug singend begleitet haben.

Natürlich wurde auch die Neugestaltung des Rathausplatzes angesprochen. Auch hier haben sich die Wogen geglättet, der HVV und das Team um den Architekten Fütterer arbeiten hier eng zusammen. Es wurden Auskünfte erteilt über die Ergebnisse der Bürgerbefragung, die Erweiterung des Skulpturenparks, über die Tätigkeiten der Gästebetreuer, die Stadtführer, die Nachtwächter und und. Erwähnt sei auch die Gründung des „Tourismus-Netzwerkes Kettwig“ mit dem Ziel, die touristische Wertschöpfung in Kettwig zu erhöhen.

Zahlreiche Wahlen mussten durchgeführt werden. Der geschäftsführende Vorstand stellt sich wie folgt dar:

Vorsitzender Martin Kryl, stellv. Vorsitzender Benno Pöhler, Geschäftsführerin Rita Forstmann und Schatzmeister Hartmut Albrecht. Komplettiert wird der geschäftsführende Vorstand durch Hans-Werner Heinrichs mit der Funktion eines stellv. Vorsitzenden. Aus diesem Gremium ausgeschieden ist Günter Kirchheim (stellv. Vorsitzender). Es ist mir ein persönliches Bedürfnis, mich bei ihm für die Zusammenarbeit der letzten Jahre ausdrücklich zu bedanken. Günter Kirchheim wird aber nach wie vor seine Erfahrungen einbringen und so den HVV weiterhin unterstützen. Aus dem Hauptvorstand ausgeschieden sind Cäcilia Kogler, Katrin Engelhardt, Dr. Georg Thaler, Rainer Wild und Ulrike Junger aus. Wiedergewählt wurden Katrin Engelhardt und Rainer Wild.

Es war auch die Zeit des Abschieds. So wurden Cilly Kogler und Dr. Georg Thaler vom Vorsitzenden verabschiedet, natürlich nicht ohne beiden für ihre Tätigkeiten zu danken. Über Cilly Kogler zu reden, hieße „Eulen nach Athen tragen“. Wir alle kennen und schätzen sie – 27 Jahre! Vorstandsarbeit sprechen eine ganz deutliche Sprache! Danke Cilly! Dr. Georg Thaler, den der Vorsitzende als seinen „lieben Tiroler Freund“ ansprach, hat sich in den vergangenen drei Jahren mit seinem Ausschuss „Belebung des Kettwiger Alltags“ überaus verdient gemacht. Auch Dir, lieber Tiroler Freund, ein herzliches Danke!

Wiedergewählt wurden die KassenprüferInnen Annette Hömmerich, Ruth Maas und Kosmas Lazaridis. Herzlichen Dank für die geleistete Arbeit!

Erwähnt werden müssen auch die Damen des Reisebüros, für ihre geleistete Arbeit von hier ein herzliches Danke-schön!

Nicht versäumen möchte ich die Bitte an unsere Mitglieder, in ihrem Umfeld neue Mitglieder für den HVV zu gewinnen und so für die Idee unseres Vereins zu begeistern. Bedenken Sie bitte auch, dass wir für unsere Aktivitäten auch die finanziellen Mittel benötigen….

Zum Schluss noch einmal unser Dank an alle Mitglieder, Freunde, Helfer und Förderer, verbunden mit der Hoffnung und dem Wunsch auf weitere Unterstützung in der Zukunft. Man sieht sich.

Ihr

Martin Kryl, Vorsitzender

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s