Rückblick auf HVV-Fahrten: Dr. Oetker Welt

Die Tagesfahrt des Heimat- und Verkehrsvereins führte an einem grauen Februar-Tag nach Bielefeld, von der die Satire sagt, eine Stadt, die es nicht gibt. Wir wurden eines besseren belehrt. Bielefeld gibt es sehr wohl, eine kleine, aufgeräumte, hübsche Stadt. Leider spielte das Wetter überhaupt nicht mit. So blieb es bei einer sehr kurzen Stadtbesichtigung, bevor es zum Trocknen nach Belieben in ein Café oder ein Bistro ging. Sogar die Bielefelder Kunsthalle war bei dem Regen zu weit entfernt. Trotzdem war die gute Laune natürlich ungebrochen und nach der Mittagspause besuchten wir die Dr. Oetker Welt – ebenfalls in Bielefeld.

Dort gab es eine Führung: Vorbei an der Versuchsküche zu der umfangreichen historischen Sammlung, angefangen von einem kleinen Kolonialwarenladen, einem alten Firmen-VW, den ersten Back- und Kochutensilien, die noch heute fast in jeder Küche zu finden sind, wenn auch inzwischen in etwas modernerer Form und neuen Materialien. Filme zeigten den erfolgreichen Firmenwerdegang von der kleinen Backpulvertüte bis zu der großen Produktpalette, nämlich Desserts sämtlicher Gattungen, Pizzen, Gefriergut. Am Ende des Rundganges konnten wir uns vom Geschmack verschiedener Pizza- oder Kuchenstücke überzeugen. Vor der Abfahrt erhielt jeder noch ein kleines Überraschungspräsent, natürlich Pudding, Rezepte und eine Backmischung für einen Kuchen, der auf jeden Fall gelingt! Trotz des Regens ein wunderschöner Ausflug.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s