„Kettwig on stage“ am 20.10.2017

Was ist das denn? Einen spannenden Abend mit lauter Kettwigern plant der HVV für  Freitag, den 20. Oktober 2017. Im Alten Bahnhof findet „Kettwig on stage“ statt. Kettwiger präsentieren ihr Können im Rahmen einer Benefizveranstaltung für die Erweiterung des Skulpturenparks.

„Wir haben den namhaften, in Kettwig lebenden Dirigenten Christian von Gehren gewinnen können. Er präsentiert dann keine klassische Musik, sondern wird mit seinem Jazz-Septett den Bahnhof in Schwingungen versetzen“, sagen Katrin Engelhardt und Peter Marx vom Organisationsteam, zu dem ebenfalls Heinz Schnetger gehört. Jazz der 30er und 40er Jahre ist angesagt! Heinz  Schnetger freut sich auf den wunderbaren Gesang der Kettwiger Altistin Julia Husmann und ist gespannt, den Text zu hören, den Ulrich Hambüchen, Krimiautor und ehemaliger Vorsitzender Richter am Bundessozialgericht aus seinem Buch „Café Entengrütze“ vortragen wird. Weitere Mitwirkende aus Kettwig sind angefragt, und die Planung läuft auf Hochtouren.

Sie, liebe HVV- Mitglieder und alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an diesem Abend dabei zu sein, vielfältige musikalische Beiträge und spannende Texte zu genießen und dabei noch die Erweiterung des Skulpturenparks zu unterstützen.  Wir freuen uns auf Sie!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s