Dolce vita für den Skulpturenpark

„Komm ein bisschen mit nach Italien“ – dieser Einladung des HVV zu einem italienischen Abend im Parlament folgten am 24. Juni gut 50 Kettwiger.  Zugunsten der geplanten Erweiterung des Skulpturenparks gab es ein opulentes Menü, köstliche Weine und stimmungsvolle Musik.

Parlament-Chef Bego Schulz und sein Küchenteam verzauberten mit mediterranen Köstlichkeiten. Zwischen Antipasti, Hauptgericht und Dessert gab es dann besondere italienische Momente. So schufen die Kettwiger Sängerin Julia Husmann und der Gitarrist Carsten Linck, Geschäftsführer des Werdener Bürgermeisterhauses, eine mal träumerische, mal heitere musikalische Stimmung. Bei den Schlagern des zweiten Teils stimmte das gesamte Publikum mit ein, eine herrliche Atmosphäre.

Sebastian Fiedler stellte das Chianti-Weingut Viticcio vor und präsentierte zu den jeweiligen Speisen passende – und sehr empfehlenswerte – Weine.  Zum Dessert begeisterte Käsesommelière Laura Lenk mit einer Zuammenstellung edler norditalienischer Käse, die sie kompetent und charmant erklärte. Ein Dank an die Sponsoren Parlament, Viticcio und Rewe Lenk und allen Beteiligten für diesen unvergesslichen Abend voller italienischer Lebenslust!

Peter Marx

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s