KUNST für KUNST: Ungewöhnliche Benefiz-Auktion am 18.11. ab 15 Uhr im Alten Bahnhof Kettwig

PLAKATkfk2019Skulpturenpark Kettwig – KUNST FÜR KUNST! – Zweite große Herbsta (u)ktion für den Skulpturenpark Kettwig

AUFRUF ZUR EINREICHUNG IHRER KUNSTOBJEKTE

Der Skulpturenpark Kettwig ist mit seinen 14 Skulpturen ein prägender Bestandteil des Ortsbildes. Und er soll weiter wachsen. Unter dem Motto „2 Neue für Kettwig“ sammelt der HVV Spenden, um die Skulpturen „Fisch vermählt“ des Künstlerpaares Hubert Sandmann und Miriam Giessler sowie „Das Tuch“ von Norbert Pielsticker zu realisieren.

Haben Sie Kunstwerke, die ein gutes Niveau haben, die Sie aber irgendwie trotzdem entbehren können und wollen? Dann schlagen Sie diese doch für unsere Auktion „Kunst für Kunst“ vor.

Die Spielregel ist ganz einfach: Wir machen Fifty-Fifty! Die Hälfte des Erlöses geht an Sie, die andere an den Skulpturenpark.

Der HVV präsentiert die Werke im Netz und organisiert eine große Auktion, am 17. November 2019 um 15.00 Uhr im alten Bahnhof.

Wenn Sie Objekte zur Auktion anbieten möchten, wenden Sie sich bitte an Hubert Sandmann, Ringstraße 180, 45219 Essen.Kettwig, Tel. 0178 – 70 40 451, hubert.sandmann@gmx.de .

Alle Details unter skulpturenpark-kettwig.de.

Pressekontakt: Peter Marx, 02054-9385417, marx@nordis.biz


Im Rahmen des Projektes >>Zwei Neue für Kettwig<<   führt der Heimat- und Verkehrsverein Kettwig eine ungewöhnliche Kunstauktion durch. Versteigert werden Kunstwerke, die von Bürgern zur Auktion angeboten werden.

Aus zahlreichen Angeboten aus dem ganzen Stadtgebiet hat das Kuratorium des HVV 50 Werke ausgewählt – spannende regionale Künstler sind ebenso dabei wie Matisse, Picasso oder Warhol. Ergänzt wird das Angebot durch ein Konvolut von Aquarellen des Künstlers Werner Freise mit Motiven aus Kettwig und Werden, die zum Festpreis erworben werden können.

Am Sonntag, 18. 11. 2018 findet im Alten Bahnhof Kettwig erstmalig diese vom HVV initialisierte Auktion statt. Eine einmalige Gelegenheit, Kunstwerke zu einem sehr guten Preis zu erwerben und dabei Gutes zu tun! Denn die Spielregel lautet ganz einfach „Fifty-Fifty“. Die Hälfte des Erlöses geht an die Verkäufer zurück, die andere Hälfte landet im Spendentopf. Für die Käufer eine besonders günstige Gelegenheit, denn die Werke wurden vom HVV klar unter Marktwert taxiert und es fallen keine Auktionsgebühren an!

​Einlass und Bieterregistrierung ist am 18.11. ab 14 Uhr, Beginn um 15 Uhr. Es gibt Kaffee und Kuchen.

Alle Bilder können vorab in der Galerie giessler und sandmann, Ringstraße 180 in Kettwig vor der Brücke angesehen werden (Mi-Fr 16 – 19 Uhr, Sa 12 – 18 Uhr). Auch online kann man sich vorab ein Bild machen, die Bilder und alle Informationen werden unter skulpturenpark-kettwig.de gezeigt; hier kann man auch vorab ein Gebot abgeben.

https://www.skulpturenpark-kettwig.de/kunst-auktion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s