Rathausplatz Kettwig

Pressemitteilung zum aktuellen Stand Bürgermeister-Fiedler-Platz (7.11.2016)

Die Bemühungen um eine Neugestaltung des Bürgermeister-Fiedler-Platzes gehen intensiv voran. Am 24. Oktober 2016 fand ein Experten-Workshop mit allen bisher in diesem Projekt engagierten Personen in den Räumen des HVV statt. Im Mittelpunkt stand die Formulierung einer gemeinsamen Zielbeschreibung für die weitere Planung. Dabei flossen die Ergebnisse der im September durchgeführten Bürgerbeteiligung (Dialogkarten) ebenso mit ein wie auch die der Anregungen der Bürger aus den Platzführungen von Herrn Fütterer. Für das weitere Vorgehen wurde die Bildung von zwei Arbeitsgruppen beschlossen. Die Planergruppe mit den Architekten Nemitz, Pacyna, Sandmann, von Lilienfeld, Furtenhofer und Fütterer bemüht sich um eine planerische Lösung, die der gemeinsamen Zielbeschreibung Rechnung trägt. Die Strategiegruppe (Engelhardt, Kryl, Marx, Schnetger und Weiss) beschäftigt sich mit der Positionierung gegenüber der Politik, der Verwaltung bzw. Immobilienwirtschaft und um Finanzierungsansätze. Beide Gruppen sollen von einem Moderator begleitet werden. Erfreulicherweise hat sich der ehemalige Leiter des Amtes für Stadtentwicklung bei der Stadt Essen und jetziger Moderator der Altenessen-Konferenz, Herr Klaus Wermker, bereiterklärt, sich in Kettwig zu engagieren und diese Gruppen zu moderieren. Die Arbeitsgruppen nehmen im November ihre Tätigkeit auf.


Am 2. September fand die sehr gut besuchte Eröffnungsveranstaltung der Ausstellung des HVV in der Sparkasse Kettwig statt. Zwei Wochen lang haben die interessierten Bürgerinnen und Bürger nun die Möglichkeit, die Anregungen auf sich wirken zu lassen und ihre Meinung auf den Dialogkarten in der Sparkasse zu hinterlassen.

Eröffnung Ausstellung Rathausplatz - Auditorium

Hier sind die vorgestellten Pläne:

Rathausplatz - Chronologie und Positionen

Download als pdf-Datei: Rathausplatz – Chronologie und Positionen


Rathausplatz - Ist Analyse

Download als pdf-Datei: Rathausplatz – Ist Analyse


Rathausplatz - Plan

Download als pdf-Datei: Rathausplatz – Plan


Rathausplatz - Entwürfe

Download als pdf-Datei: Rathausplatz – Entwürfe


Rathausplatz - Entwurf 1 und 2

Download als pdf-Datei: Rathausplatz – Entwurf 1 und 2


Rathausplatz - Entwurf 1 und 2 2

Download als pdf-Datei: Rathausplatz – Entwurf 1 und 2 2


Während der Versammlung wurde von Ursula Lilienfeld-Böbe noch ein weiterer Vorschlag in die Diskussion eingebracht. Da uns dieser nicht als Datei vorliegt, haben wir ihn abfotografiert und stellen ihn hier auch gerne vor:

Download als pdf-Datei: Rathausplatz – Entwurf Ursula Lilienfeld-Böbe


Weitere Impressionen von der Ausstellungseröffnung:

Eröffnung Ausstellung Rathausplatz - Kryl

Eröffnung Ausstellung Rathausplatz - Bonmann

Eröffnung Ausstellung Rathausplatz - SchnetgerEröffnung Ausstellung Rathausplatz - Sandmann


Ausstellung und Informationsabend des HVV zum Rathausplatz

In ein paar Tagen ist es so weit: Der HVV lädt die Kettwiger zu einer spannenden Ausstellung in die Sparkasse, Schulstraße 14 ein. Am Freitag, 2. September 2016 wird um 18 Uhr in Gegenwart von Bezirksbürgermeister Dr. Bonmann die Ausstellung zu einer möglichen künftigen Gestaltung des Rathausvorplatzes eröffnet.

Der Platz und das Rathaus sind besondere Identifikationsorte für Kettwig. Den Anstoss für eine  Veränderung gab der Antrag des HVV  an die Bezirksvertretung IX im Jahr 2015, sie möge sich für eine Neugestaltung des in die Jahre gekommenen Platzes einsetzen. Die im Winter erfolgte Umgestaltung einer Teilfläche löste eine lebhafte öffentliche Diskussion um die Anforderungen an diesen Platz und sein Umfeld aus. Die Vorschläge verschiedener Architekten und Landschaftsarchitekten entstanden.

Jetzt haben die Kettwiger die Möglichkeit, die Pläne und erläuternden Hintergrundinformationen anzusehen und zu beurteilen. Das Architektenteam Hubert Sandmann aus Kettwig, Landschaftsarchitekt Christian Pacyna aus Duisburg und die Landschaftsarchitektin Maria Nemitz aus Kettwig präsentieren am 2. 9. ihre Entwürfe und werden den Bürgern Rede und Antwort stehen.

Gleichzeitig  können die Kettwiger an diesem Abend und während der gesamten Ausstellungszeit bis zum 16. 9. 2016 eigene Ideen und Wünsche für den Rathausvorplatz und sein Umfeld auf Karten notieren und sich so in den Diskussionsprozess einbringen.

Der Ausschuss „Kunst, Kultur und Ortsbildpflege“ im HVV wird aus diesen Konzepten , ergänzt um die Anregungen der Bürger einen Zielkatalog mit entsprechenden Realisierungsbausteinen ableiten und der Bezirksvertretung IX  zur Beratung und Beschlussfassung vorlegen.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: